Schöffensiegel bis1343
Schöffensiegel bis 1343
Schöffensiegel ab 1344
Schöffensiegel ab 1344

Der Sommer war schon hier!

Jetzt macht er sicher nur eine kleine Pause und ist rechtzeitig wieder da zum

Sommerfest der Archivfreunde

am Mittwoch, den 12. Juli 2017 um 19:00 Uhr im Himmeroder Hof

Die Trauben sind geerntet, der Käse ist gereift und der Wein ist kalt gestellt – nun braucht es nur noch Sie, damit der Abend gelingt.

Bei der Gelegenheit stellt uns unser Archivar einen ganz besonderen Schatz vor, den man eigentlich im Stadtarchiv nicht vermutet: die Siegelabguss-Sammlung.

Über 140 verschiedene Herrscher- und Städtesiegel sind als Wachs- oder Gipsabguss in der Polligsstraße 1 gelagert. Natürlich gehören dazu die Siegel der Ritter von Rheinbach, der Stadt Rheinbach und der umliegenden Städte, aber auch die Erzbischöfe von Köln oder die Herzöge von Kleve, Jülich und Berg. Eine außergewöhnlicher Sammlung bilden die Gipsabdrücke der Siegel aller deutscher Könige und Kaiser, die das Archiv im Jahre 2000 von Hans-Klaus Schüller (+2009) geschenkt bekam. Neben der Vorstellung dieser Siegel gibt es auch einige Informationen zur Geschichte des Siegelwesens.